Über mich

Die Metallelemente faszinieren mich schon seit langer Zeit.

Ich versuche, dem kalten, schweren und trägen Werkstoff Leichtigkeit, Form und Ästhetik zu geben.

Nach 12 Jahren Steinerschule durfte ich die Ausbildung zum Metallbauschlosser 2000-2004 erfolgreich abschliessen. Die Metallelemente faszinieren mich schon lange Zeit vor meiner Lehre. Nach Unterbruch durch Zivildienst und einer längerer Reise durch Neuseeland und der Mongolei.

2007-2009
Arbeitete ich in der Institution Sonnhalde Gempen mit Menschen mit erschwertem Zugang zur Arbeitswelt.

2009-2012
Lebte ich in Wien (AT) um mein Wissen und Könnten im Bereich Edelstahlverarbeitung aus zu bauen. In dieser Zeit besuchte ich diverse Messerschmiedekurse unter anderem mit Damast – Verarbeitung.

Der Drang etwas Eigenes zu kreieren und auf die «Beine» zu stellen und war Grund genug um die Unternehmerausbildung berufsbegleitend in Angriff zu nehmen und erfolgreich ab zu schliessen.

2012 Zurück in der Schweiz gründete ich meine Einzelfirma Kessler Metallgestaltung SVK-ART.

2013-2017 In dieser Zeit vertiefte ich mein Wissen in dem ich die BP Werkstatt-, Montage- und Projektleiter absolvierte.

2017-2020 Mein Wunsch mit Menschen mit unterstützungsbedarf zu Arbeiten motivierte mich eine weitere Ausbildung zu meistern. Seit dem Sommer 2020 bin ich nun diplomierter Arbeitsagoge und seit 2021 Arbeitsagoge BP und darf mit vielen verschiedenen Menschen im Arbeitsagogischen – Bereich arbeiten.

Die tägliche Herausforderung meine Mitarbeiter zu fördern und zu fordern ist für mich eine erfüllende Arbeit, denn es gib nichts schönerer all zu sehen wenn man sein Wissen, seine Motivation und sein Glück teilen kann.

2015 und 2017 Sind meine Söhne geboren. Dies ist mir momentan das aller wichtigste und darum habe ich meine Arbeiten und Aufträge etwas zurück gestellt um mich der Aufgabe der Vaterrolle zu widmen.